Correfoc im Katalonien-Lexikon

Wer die Spanier kennt, weiß, dass sie ein feierwütiges Völkchen sind. Gerne wird jede Festlichkeit mitgenommen, um das Leben zu genießen. Ein ganz besonderer Festtag in Katalonien ist Correfoc, die „Nacht der Feuerteufel“. Wenn Qualm, Feuerregen und ein riesiger Lärm nicht ausmacht, der sollte sich dieses Spektakel auf keinen Fall entgehen lassen. So stehen die meisten Touristen staunend bei diesem Fest, da sie solch eine Ausgelassenheit und Intensität von deutschen Festen nicht gewohnt sind. Sie sind fasziniert von einem solch mitreißenden Fest.

Die Szenerie beim Correfoc bestimmen tanzende Teufel mit Mistgabeln, Feuerregen und feuerspuckende Bestien. Die Menschenmassen, welche das Correfoc besuchen, werden einfach in das Festtagsspektakel mit eingebunden. So bewegen sie die Massen voller Energie einem zentralen Platz entgegen, wo das Treiben aus Qualm, Gestank und Feuer seinen Höhepunkt erreichen wird. Kurz vor der Ankunft entzündet jemand die Feuerwerksstrippen, welche quer über die Plaza gespannt wurden. Und so ergießt sich eine Funkenflut auf die Köpfe der Besucher. Dabei erscheint der Platz wie der Eingang zur tobenden, Feuer speienden Hölle. Einmal im Jahr ist dieser atemberaubende Wahnsinn in Katalonien normal und zieht tausende von Besuchern in seinen Bann.

Die Correfoc Nacht ist jedoch nur ein Höhepunkt der Festa Major, welche mehrere Tage andauert. Die größten Veranstaltungen bietet natürlich Barcelona und so kommt man bestimmt nicht vor dem nächsten Morgen in sein Bett. Und so erwartet den Besucher zur Festa Major ein buntes Programm, welches selbstverständlich im Freien stattfindet. Es werden Bühnen aufgebaut, auf denen Konzerte jeglicher Art stattfinden, denn die Musikszene Kataloniens bietet ein Feuerwerk an Abwechslung.


In diesem Artikel wird das Thema Correfoc behandelt. Gerne können Sie einen Kommentar hinterlassen. Weitere Artikel finden Sie unter dem entsprechenden Buchstaben.
Text (c) 2017: C. H.

Kommentare

Die Kommentarfunktion ist derzeit deaktiviert.


Hauptseite | Impressum